Lerntherapie

Verstehen durch Handeln

Ihr Kind hat Schulprobleme, ist lustlos, überfordert oder häufig unkonzentriert, klagt über psychosomatische Beschwerden im Zusammenhang mit dem Schulbesuch oder bekommt trotz Übens schlechte Noten? Sie sind den täglichen Kampf um die Hausaufgaben leid und möchten Ihrem Kind dabei helfen, endlich wieder Spaß am Lernen zu haben? Wir können helfen!

Unter dem Motto „verstehen durch Handeln“ unterstützen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch individuelle Lerntherapie, Lernförderung und Lernberatung. Lerntherapie schafft bei Kindern mit Defiziten in den Vorläuferfunktionen die Voraussetzungen um lesen, schreiben oder rechnen erlernen zu können. Im Gegensatz zur herkömmlichen Nachhilfe geht es hierbei nicht nur um das Trainieren bestimmter Schulfächer oder das Auffüllen von Wissenslücken. Ziel der Lerntherapie ist es die Lernmotivation zu erhöhen, das Erarbeiten von individuellen Lernstrategien zur ermöglichen sowie Lernstörungen aufzulösen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Wissenswertes über unser Angebot und darüber, wie Sie und Ihr Kind davon profitieren.

Die Räume der BuchkinderLerntherapie Lüneburg befinden sich auf einem Bauernhof in der Praxisgemeinschaft Heiligenthal  in Heiligenthal. Die Integrative Lerntherapie Ricarda Basting bietet ebenfalls Lerntherapie für LRS mit Hunden und zusätzlich Pferden an. Der Hof bietet  optimale Bedingungen für unsere tiergestützte Arbeit. Neben Pferdeställen und Heuboden können wir im nahegelegnenem Wald arbeiten. Hunde und Katzen begleiten uns.

IMG_0717

IMG_0749

 

Praxisgemeinschaft Heiligenthal

BuchkinderLerntherapie Lüneburg

Marion Poetschke

Hauptstraße 23

21394 Heiligenthal

poetschke.buchkinder@arcor.de
www.buchkinder-lerntherapie-lueneburg.de

 

Sprechzeiten/Therapiezeiten:

Mo. – Do. 8:00 – 13:00 Uhr

Tel.: 04131 7572085

13:30Uhr – 18:30Uhr

Tel.: 04135 808793

 

 

 

AGB


 

Praxisgemeinschaft Heiligenthal

  Hauptstraße 23, 21394 Heiligenthal 04135 808793


Vertragsverhältnis

zwischen:

BuchkinderLerntherapie Lüneburg

 

Marion Poetschke

poetschke.buchkinder@arcor.de

04131 7572085 Büro (8:00 bis 13:00 Uhr)

und dem Vertragsunterzeichner geschlossen. Mit der Unterschrift akzeptiert der Vertragsunter-zeichner die zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung gültigen Konditionen und Preise.


Vertragslaufzeit und Kündigung

Der Vertrag beginnt mit dem ersten vereinbarten Termin . .201 um : Uhr und wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Er kann jederzeit von beiden Parteien ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 6 Wochen ab Quartalsbeginn gekündigt werden. Dies bedarf der schriftlichen Form.


 

Ort der Leistungserbringung

Die Lerntherapie wird in der Praxisgemeinschaft Heiligenthal Hauptstraße 23 in 21394 Heiligenthal durchgeführt. Unter besonderen Umständen können Ausnahmen vereinbart werden.


 

Angebot

Buchkinder-Lerntherapie Lüneburg bietet Beratung in Lernfragen und Therapie bei Lese-Rechtschreibschwäche sowie Dyskalkulie an. Der Vertragnehmer wurde über die therapeutischen Ansätze und Arbeitsweise der Praxisgemeinschaft Heiligenthal informiert und erklärt sich mit deren Anwendung einverstanden.

Beratung

• Beratung (je angefangenen 30 min 15,- €)

• Gespräche mit anderen Institutionen auf ausdrücklichen Wunsch (45, – € /Stunde inkl. Fahrkosten)

• ein Elterngespräch je Halbjahr zur laufenden Therapie ist kostenfrei

Lerntherapie

• Lese- Rechtschreibschwäche

Dyskalkulie


 

Art und Umfang der Leistungserbringung

Der Schüler/die Schülerin erhält die Lerntherapie:

wöchentlich 1 Einzelstunde pro 45 Minuten

• wöchentlich Kleingruppe pro 70 Minuten

• 14-tägig 1 Einzelstunde pro 90 Minuten

•Lese- und Rechtschreibtherapie

• Dyskalkulietherapie


 

Leistungserbringung

Ist es der Buchkinder-Lerntherapie Lüneburg aufgrund von Krankheit oder anderen Gründen nicht möglich, die vereinbarte Therapie durchzuführen, so wird ein Ersatztermin innerhalb der Praxisgemeinschaft Heiligenthal durch eine fachlich gleichwertige Lerntherapeutin vereinbart oder die entfallenen Stunden gutgeschrieben. Kann die vereinbarte Therapie aus Gründen nicht durchgeführt werden, die der Vertragsunterzeichner zu verantworten hat,  besteht kein grundsätzlicher Anspruch auf Ersatz. Wird ein Ersatztermine seitens der Therapeutin angeboten, kann dieser im Einzelfall auch durch eine fachlich gleichwertige Lerntherapeutin der Praxisgemeinschaft Heiligenthal vertreten werden.


 

Ferien – Feiertage – Wochenenden

An Sonn- und Feiertagen finden keine Termine statt. In den Ferien können Sondertermine vereinbart werden. Der anzusetzende Stundensatz ist dann im Einzelfall festzulegen und nicht Vertragsbe-standteil.


Vergütung

Mit Zustandekommen des Vertragsverhältnisses erklärt sich der Vertragsnehmer bereit, einen Dauerauftrag einzurichten. Die vertraglich vereinbarte Vergütung erfolgt monatlich und wird im voraus jeweils in der ersten Woche eines neuen Monats überwiesen. Die vertraglich vereinbarte Vergütung ist auf das angegebene Konto zu überweisen. Im Falle eines vereinbarten Lastschriftverfahrens hat der Vertragsnehmer dafür Sorge zu tragen, dass zum Zeitpunkt der Lastschrift ausreichend Deckung des Kontos vorhanden ist. Bei Zahlungsverzug behält sich Buchkinder-Lerntherapie Lüneburg vor, die Förderung des Kindes bis zum Eingang der Zahlung auszusetzen. Zusätzliche Leistungen werden nach Absprache gesondert in Rechnung gestellt.


 

Haftung

Buchkinder-Lerntherapie Lüneburg kann weder für Beratungen, noch für eine Lerntherapie oder ein Lerntraining eine Garantie für einen Erfolg aussprechen. Aus diesem Grund geht sie diesbezüglich keinerlei Haftung ein. Die Lerntherapeutin ist durch eine Betriebshaftpflicht abgesichert. Der Vertragnehmer verpflichtet sich seinerseits dafür Sorge zu tragen, dass den der Personensicherheit dienenden Weisungen durch die Therapeutin folge geleistet wird.


 

Datenschutz

Alle von der Praxisgemeinschaft Heiligenthal erhobenen Daten unterliegen dem Datenschutz. Sie werden ausschließlich zur internen Verwaltung verwendet und nicht an Dritte weitergeleitet. Hierfür ist eine gesondert zu unterzeichnende Entbindung der Schweigepflicht gegenüber Dritten zu vereinbaren.


 

 

 

Das Jugendamt hat die von unserer Praxis erbrachte Lernförderung und Lerntherapie als Maßnahme im Rahmen des § 35 a SGBVIII anerkannt, so dass die Kosten bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen vom Jugendamt übernommen werden.

 

Links:
www.Der-kleine-Verlag.de
www.buchkinder.de
www.kreisel-hh.de
www.kelox.de

Impressum | Datenschutz