Lerntherapie

Verstehen durch Handeln

Ihr Kind hat Schulprobleme, ist lustlos, überfordert oder häufig unkonzentriert, klagt über psychosomatische Beschwerden im Zusammenhang mit dem Schulbesuch oder bekommt trotz Übens schlechte Noten? Sie sind den täglichen Kampf um die Hausaufgaben leid und möchten Ihrem Kind dabei helfen, endlich wieder Spaß am Lernen zu haben? Wir können helfen!

Unter dem Motto „verstehen durch Handeln“ unterstützen wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene durch individuelle Lerntherapie, Lernförderung und Lernberatung. Lerntherapie schafft bei Kindern mit Defiziten in den Vorläuferfunktionen die Voraussetzungen um lesen, schreiben oder rechnen erlernen zu können. Im Gegensatz zur herkömmlichen Nachhilfe geht es hierbei nicht nur um das Trainieren bestimmter Schulfächer oder das Auffüllen von Wissenslücken. Ziel der Lerntherapie ist es die Lernmotivation zu erhöhen, das Erarbeiten von individuellen Lernstrategien zur ermöglichen sowie Lernstörungen aufzulösen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Wissenswertes über unser Angebot und darüber, wie Sie und Ihr Kind davon profitieren.

Druck_Pönktchen

… schreiben, drucken, binden?


 

Die Buchkinder-Initiativen entstehen in ganz Deutschland. Gegründet wurde sie in Leipzig 1998.
Bei den Buchkindern® – einer Initiative der Buchkinder Leipzig e.V. und Mitglied des Bundesverbandes für Leseförderung – erzählen Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren ihre fantasievollen Geschichten. Alle Texte werden handgeschrieben und alle Bilder werden im Linoldruckverfahren gedruckt. Text und Bild stehen gleichrangig und bedingen einander. Sie sind der Garant für den Gestaltungsprozess. Die Arbeit bei den Buchkindern® sensibilisiert die Kinder im Umgang mit ihrer Sprache. Die Bilder erfolgen hauptsächlich im Linoldruckverfahren. Der Schreib- und Illustrationsprozess, das Buchlayout und das Abstimmen der einzelnen Arbeitsgänge miteinander braucht seine Zeit. Buchkinder® erfahren in ihrer Beschäftigung mit den Texten anderer auch die Bestätigung ihrer eigenen Einzigartigkeit. Sie schaffen sich selbst einen konkurenzlosen Raum, weil sie sich auch als solidarische Gemeinschaft verstehen lernen. Ist das Buch fertig, wird es von den Kindern selbst in Leineneinband gebunden und kann in einer öffentlichen Lesung von ihnen vorgestellt werden. Mehr Informationen und Aktuelles über die Buchkinder® Initiativen finden Sie im Internet unter www. buchkinder.de

Druck1

In Lüneburg

wird Buchkinder® von speziell ausgebildeten Betreuern seit 2012 angeboten. Unser derzeitiges Stammteam besteht aus einer Pädagogin sowie einer Lerntherapeutin. Unterstützung finden sie durch Hospitanten welche sich in Ausbildung in einer der beiden Berufsfelder befinden.


 

Impressum | Datenschutz